Willkommen bei Schwalb e.V

Schwanheimer lesen Bücher

 

Der Förderverein wurde am 11. März 1997 von 11 Personen gegründet und ist bis heute auf 76 Mitglieder angewachsen.

Ausschlaggebend für die Gründung waren die von der Stadt geplanten Einsparungs- und Umstrukturierungsmaßnahmen im Bereich der Bibliotheken. Unsere Mitglieder sind Personen, denen das Wohl der Stadtteilbibliothek am Herzen liegt. Am 11.03.2017 feierten wir unser zwanzig- jähriges Jubiläum.

 

Übrigens! Schwalb bedeutet „Schwanheimer lesen Bücher“.

 

 

 

Unsere Termine für September und Oktober sind da

 

Die Neuen Termine für das Kinderprogramm sind online

Neue Termine für Buch & CO

Zauberhafte Wesen

 

mehr im Veranstaltungs - Kalender

Literatur Café für Erwachsene Neue Termine

im Veranstaltungs - Kalender


Unsere Termine im November zum Vormerken

 

Donnerstag, 2.11.2017, 19 Uhr

 

 

 

Neue Frankfurt-Krimis mit Foto-Show

 

Lesung mit Chris Böhm und Irmgard Schürgers

 

 

 

Zwei Autorinnen des Uniscripta-Verlages, zwei brandneue Kriminalfälle und zwei bekannte Ermittlerteams: Chris Böhm präsentiert ihren Kriminalroman „Der Harlekin“ und Irmgard Schürgers liest aus ihrer Neuerscheinung „Denn sie wissen was sie tun“.

 

Eine Foto-Show zeigt die originalen Schauplätze. Für einen Umtrunk ist gesorgt.

 

 

 

Stadtteilbibliothek Schwanheim (mit Schwalb e.V.) Eintritt 4 €

 

 

Freitag, 24.11.2017, 20 Uhr

 

 

 

27. Schwanheimer Bücherbuffet

 

 

 

Der erste Advent steht vor der Tür, der Weihnachtstrubel und die Jagd nach den passenden Geschenken haben bereits begonnen. Da wird es Zeit für den traditionellen Schwanheimer Leseabend. Entdecken Sie entspannt die neusten Buchtipps, zum Lesen oder Verschenken, und lassen sich von den vielen kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen.

 

  

Stadtteilbibliothek Schwanheim (mit Schwalb e.V.), Eintritt frei

 

 Unser Spendenkonto :

Frankfurter Sparkasse

IBAN: DE65500502011245703623

 

Spendenquittungen auf Anfrage über Kontaktformular

Download
SATZUNG
Satzung-STAND-August-2017-NEU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.1 KB